Pressebericht zur Gemeinderatssitzung vom 14.01.2016

Vor Eintritt in die Tagesordnung wurde dem verstorbenen Ehrenbürger Anton Häring gedacht. Herr Häring verstarb am 4. Januar 2016 völlig unterwartet in Lech, Vorarlberg. Die Gemeinde verliert mit ihm eine herausragende Persönlichkeit. Anton Häring trug entscheidend zur Entwicklung unserer Gemeinde bei. Die örtlichen Vereine, schulische Einrichtungen sowie kirchlich-religiöse Projekte unterstützte er großzügig. Seine Heimatgemeinde trauert mit den Angehörigen und wird Herrn Anton Häring ein ehrendes Andenken bewahren.

Das Institut Matura aus Donaueschingen will in Bubsheim zwei Gruppenkurse „Deutsch als Fremdsprache“ anbieten. Eine Informationsveranstaltung zu den Sprachkursen findet am Samstag, den 23. Januar 16 um 10.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Bubsheim statt.
Der Vorsitzende gab bekannt, dass der Fahrplanwechsel zum 13.12.15 ohne vorherige Rücksprache mit der Gemeinde durchgeführt wurde. Dass zwei weitere Bushaltestellen in der Berg- und Königsheimer Straße eingerichtet werden ist der Gemeindeverwaltung wenige Tage vorher mitgeteilt worden. Leider hat sich die Fahrplanänderung hauptsächlich auf die Schülerbeförderung sehr negativ ausgewirkt. Die Bushaltestelle Lehnle ist teilweise nicht mehr angefahren worden, ebenso wurden verschiedene Verbindungen gestrichen. Bedauerlicherweise auch ein Bus, der zu Schulbeginn am Morgen zum Bildungszentrum gefahren ist. Die Schulkinder sollen jetzt nach Königsheim fahren, umsteigen und werden dann über Egesheim, Reichenbach und Wehingen an die Schulen nach Gosheim-Wehingen gefahren. Der Vorsitzende bedauerte die deutliche Verschlechterung und die zahlreichen Ausfälle der vergangenen Wochen. Die Gemeindeverwaltung befindet sich weiterhin in Abstimmung mit dem Nahverkehrsamt um eine bessere Lösung für unsere Schülerinnen und Schüler zu erreichen.
Der Vorsitzende gab bekannt, dass die Falttore am Feuerwehrhaus/Bauhof in der kommenden Woche eingebaut werden, am Donnerstag, den 21. 01. findet vor der Einwohnerversammlung um 19.00 Uhr eine Baustellenführung statt. Die Einweihung von Feuerwehrhaus und Bauhof mit einem „Tag der offenen Tür“, wird nicht wie ursprünglich mitgeteilt auf 10. Juli, sondern auf Sonntag, den 24. Juli 2016 terminiert.
Der Bürgermeister informierte über die geplante Breitbandinitiative des Landkreis Tuttlingen, bei der das gesamte Kreisgebiet über Glasfaserkabel mit schnellerem Internet erschlossen wird. Der Landkreis Tuttlingen plant und baut das so genannte Kreis-Backbone-Netz (Glasfaser) und richtet Übergabepunkte in den Kommunen ein. Die Kommunen überplanen ihr Gemeindegebiet und bauen Bedarfsgerecht ein kommunales Glasfasernetz aus. Die Initiative des Landkreises wird durch die unzureichende Versorgungslage mit Breitband-Internetanschlüssen in einzelnen Gemeinden und Gemeindegebieten begründet. Ziel ist es, mittelfristig in einem öffentlichen Netz einen Glasfaseranschluss in jedes Gebäude zu legen und damit den Wettbewerb der Kommunikationsunternehmen zu ermöglichen.
Dem Baugesuch Waldemar Bauer, zur Errichtung eines Wohnhauses in der Hauptstraße 15, wurde vom Gemeinderat mehrheitlich zugestimmt.
 
Bubsheim, 18.01.2016